Leads kostenlos generieren mit eigenem Freebie

Leads kostenlos generieren mit eigenem Freebie

Immer wieder stelle ich fest, dass Affiliate Starter viele Monate oder sogar Jahre den gleichen Fehler machen. Sie posten Beiträge in diversen sozialen Medien und verlinken auf fremde Produkte.

Das bringt vielleicht die eine oder andere Provision und kurzzeitig Erfolgsmomente, jedoch zielführend, um langfristig sich ein Business aufzubauen ist das nicht.

Da stellt sich die Frage, warum machen es dann so viele?

Der Hauptgrund ist die Unsicherheit, ein eigenes Freebie zu erstellen. Man müht sich monatelang ab und ist frustriert, weil das Business nicht den gewünschten Erfolg bringt. 
Ganz ehrlich, ich habe auch so meine Gehversuche im Affiliate Marketing versucht, und mich gewundert, warum ich keine Provisionen verdient habe. Jetzt muss ich über mich selbst schmunzeln und kann daher nachvollziehen, warum viele damit aktiv sind.

Falls du da draußen, noch keinen Freebie hast, dann setz dich hin, finde deine Nische und starte mit einem Ratgeber, einer Checkliste, Videoanleitung, etc. 
Wenn du nun denkst, was du weißt, das weiß jeder, oder dir nicht sicher bist, worüber du schreiben sollst, dann mach dir Gedanken, ob du tatsächlich, also so richtig, ein Ziel hast?

Wenn du dennoch unsicher bist, dann empfehle ich dir eine Komplett Ausbildung zum Affiliate Marketing Profi.
Hier lernst du tatsächlich jeden Schritt um erfolgreich ein Business aufzubauchen. Schau hier rein und klick

Ein Freebie, soll kurz sein und das Problem lösen. Wenn du ein tolles Steak braten kannst, einen schönen Rasen hast, oder streifenfreie Fenster bekommst, dann hast du ein Thema für einen Freebie.
Eventuell kannst du recherchieren, welchen Markt es dafür gibt. Entweder machst du das über facebook Gruppen. Wenn du ein Thema suchst, dann kannst du Gruppen dazu finden. Wenn es mehrere Gruppen mit insgesamt mehreren tausend Mitglieder gibt, dann ist klar, dass es dafür einen Markt gibt.

Klarerweise musst du passende und erweiternde Produkte finden, die zu deinem Thema passen, damit du später deine Provisionen über dein E-Mail Marketing verdienen kannst.

Also, ran an die Tasten.

Welche Schritte solltest du einhalten:

  1. Thema finden "Kochen, Sport, Persönlichkeitsentwicklung, Pflanzen, ..."
  2. Freebie erstellen "Tolle Headline und ca. 6-20 Seiten"
  3. Einleitung, Inhaltsverzeichnis, Vorstellung, Content/Lösung, Schlusswort"
  4. 3 D Cover erstellen 
  5. Passende Langingpage erstellen
  6. Vermarkten deines Freebies

Profitipp:

  1. Bring dein Produkt auf einen digitalen Marktplatz
  2. Baue einen Upsell Prozess
  3. Erstelle Werbemittel für Affiliates
  4. Promote dein Produkt bei Affiliates, damit diese dein Produkt empfehlen

Vielleicht hilft dir dieses Video für dich ein wenig weiter.

Alles liebe, Dein Alex

 

 

ÜBER DEN AUTOR

Autor

Alexander Sinnreich

Ich bin Experte für Online-Marketing und habe bereits zahlreiche Projekte aufgebaut, in denen ich mein Wissen unter Beweis stellen konnte. In diesem Blog erfährst du mehr über meine Expertise.

Dein erfolgreiches Onlinebusiness mit nur einer Software!

Mit FunnelCockpit hast du alle Marketing-Tools in einem System.

UI FunnelBuilder

Erhalte Tools wie FunnelBuilder, Splittests, E-Mail Marketing, Webinare, VideoPlayer, Mitglieder-Bereiche und vieles mehr...